Suche

Bestellungen ab EUR 25,- Auftragswert sowie Buchbestellungen, auch zusammen mit anderen Media-Produkten, liefern wir im Inland porto- und verpackungskostenfrei.

Mittels PayPal bezahlen
Ab sofort können Sie bei uns auch mittels PayPal online bezahlen!

Sollten Sie das gewünschte Produkt bei uns nicht finden, dann empfehlen wir Ihnen eine Suche bei Amazon.

Mohamed Leftah: Der letzte Kampf des Kapitän Ni’mat
Cover

« Zurück     » Kaufen
Mohamed Leftah
Der letzte Kampf des Kapitän Ni’mat
Produktart: Buch
Genre: Belletristik
Verpackung/Format: Hardcover
Preis: 21,90 €
Verlag/Label: Größenwahn Verlag
EAN/UPC: 9783957711885
VÖ: 04.10.2017
Verfügbarkeit: vorbestellbar
www.groessenwahn-verlag.de
Ni'mat hatte schon immer fortschrittliche Ansichten: Er studierte Literatur, befürwortete marxistische Ideen und kämpfte für die Gleichstellung der Frau in der arabischen Welt. Jedoch wechselte er die Bücher durch Waffen aus, als seine Ideale in Gefahr waren und kämpfte in der Nasser-Ära als Pilot. Zuerst gegen religiöse Kräfte, dann gegen Israel. Im Sechstagekrieg von 1967 verlor er nicht nur seine Lebensziele, sondern auch seine Träume. Er schied früh aus dem Militärdienst aus, heiratete und verbrachte seitdem scheinbar glückliche Ehejahre in Kairos Nobelviertel Maadi.

Dreißig Jahre danach wird Ni'mat immer noch von einem Gefühl der Machtlosigkeit und des Versagens übermannt. Gemeinsam mit seinen ehemaligen Mitstreitern aus Armee-Zeiten, besucht er täglich den exklusivsten Schwimmclub für reiche aber gelangweilte Rentner. Doch einmal am Tag richtet sich die Aufmerksamkeit aller Badebesucher auf die jungen Männer, die das Becken bevölkern. Es ist die Trainingsstunde der neuen Generation.

Ihre athletischen Körper erzeugen Bewunderung. Erinnerungen an die eigene, erloschene Jugend werden wach. Und dann passiert das Unmögliche. An einem besonders heißen Augusttag konstatiert Ni’mat eine nie zuvor dagewesene innere Regung. Eine Regung über die jungen Körper, die von nun an seine Gedanken dominieren wird. Ein innerer Kampf beginnt, der Ni´mats letzter Kampf werden soll.